Fachkraft für Schutz und Sicherheit IHK

Vorbereitung auf die Externenprüfung
Kurzbeschreibung:
Fachkraft für Schutz und Sicherheit IHK
Dauer:
19 Monate
Beginn:
31.03.2019
Abschluss:
Fachkraft für Schutz und Sicherheit IHK
Ort:
Darmstadt
Kosten:
6770 € inkl. Skripten und zzgl. IHK-Prüfungsgebühr

Kurzprofil


Berufsbild

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit schützen Personen, Objekte und Anlagen. Sie führen Maßnahmen zur Abwehr von Gefahren durch, erkennen und dokumentieren Optimierungsbedarf im Überwachungsablauf. Sie kümmern sich um die Pflege und Wartung ihrer Einsatzgeräte und wirken bei der Angebotserstellung und Auftragsbearbeitung mit. Beschäftigungsgebiete der Fachkräfte für Schutz und Sicherheit sind Unternehmen des Personen-, Objekt- und Wertschutzes, Sicherheitsabteilungen in Verkehrsgesellschaften und Unternehmen im Facility-Management.



Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten/innen mit praktischer Erfahrung im Wach- und Sicherheitsbereich, die den entsprechenden Berufsabschluss nachholen möchten.



Vorteile

Für einen Berufsabschluss ist es nie zu spät! Die Chance dazu bietet Ihnen die Externenprüfung
Ein erfolgreicher Berufsabschluss verbessert Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und schützt Sie am besten vor Arbeitslosigkeit. Er eröffnet Ihnen vielfältige Perspektiven und neue Chancen auf ein erfolgreiches Berufsleben und für einen beruflichen Aufstieg!

Zentrale Lage
- Hervorragende Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel in alle Richtungen
- Mehrere Parkhäuser in unmittelbarer Laufnähe
- Diverse Einkaufsmöglichkeiten

Moderne Unterrichtsräume
Helle Unterrichtsräume mit multimedialer Ausstattung

Praxisnahe Dozenten
Alle Dozenten kommen aus der beruflichen Praxis und besitzen langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Bei Fragen steht Ihnen immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Bildungskompetenz mit langjähriger Erfahrung
Das Betriebswirtschaftliche Fortbildungszentrum ist Teil der F+U Unternehmensgruppe, einem der größten Bildungsträger in Deutschland, und steht für Qualität in der Fort- und Weiterbildung! Wir bereiten Sie in Voll- und Teilzeit auf mehr als 30 verschiedene IHK-Abschlüsse vor und bieten Ihnen mit über 30 Jahren Erfahrung ein Maximum an Kompetenz und Infrastruktur.

Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Unsere Qualitätsverpflichtung
Ein zertifiziertes Qualitäts-Managementsystem (DIN EN ISO 9001) überwacht permanent die Einhaltung wichtiger Qualitätsstandards.



Zugangsvoraussetzung

Zur Abschlussprüfung ist zugelassen, wer

1. mindestens viereinhalb Jahre einschlägige Berufspraxis* nachweist und
2. über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügt.



Schwerpunkte, Profil und Besonderheiten

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste
  • Leistungen von Sicherheitsdiensten
  • Schutz und Sicherheit
  • Situationsgerechtes Verhalten und Handeln
  • Maßnahmen der ersten Hilfe
  • Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel
  • Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsdienstleistungen
  • Kommunikation und Kooperation



Dauer/ Stundenumfang

Der berufsbegleitende Vorbereitungslehrgang dauert 19 Monate und umfasst 840 Unterrichtseinheiten. Der Unterricht findet jeden Dienstagabend inkl. zwei Vollzeitwochen sowie an ausgewählten Wochenendmodulen (Samstag + Sonntag) statt. Alle Präsenztermine auf Anfrage.



Termine

05.09.2017 - 31.03.2019



Ort

Das BFZ liegt direkt am Hauptbahnhof, dem Verkehrsknotenpunkt von Zügen, S-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen. Am Bahnhof gibt es Mietstationen von Car-Sharing-Autos und Fahrrädern. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Vielzahl öffentlicher Parkhäuser. Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch eine Übersicht zu.



Mögliche Weiterbildungen/ Perspektiven

Wer sich über die Fachkraft hinaus qualifizieren möchte, kann nach zwei Jahren Berufspraxis in der Sicherheitswirtschaft seine Karriere mit der Prüfung zum/zur „Geprüfte/n Meister/in für Schutz und Sicherheit“ weiter ausbauen.



Zertifizierung/ Akkreditierung/ Anerkennung

AZAV-Zertifizierung



Kosten

EUR 6.770 inkl. Skripten und zzgl. IHK-Prüfungsgebühr



Fördermöglichkeiten

Der Lehrgang ist AZAV-zertifiziert und zu 100% mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters förderfähig.




Informationsveranstaltungen

Unverbindliche individuelle Beratung auf Anfrage



Kontakt/ Anfrage

F+U Unternehmensgruppe
Betriebswirtschaftliches Fortbildungszentrum
Rohrbacher Straße 3
69115 Heidelberg

Tel.: 06221/4320970

E-Mail: sekretariat-bfz@fuu.de

Ihre Ansprechpartnerinnen sind Frau Vogel und Frau Kelbler.



Anfrageformular

Unverbindliche Anfrage
Ich habe Fragen oder wünsche weiterführendes Informationsmaterial (Bitte im Kommentarfeld spezifizieren). Alle Preise sind freibleibende Angebote, Irrtümer vorbehalten.

Titel
Vorname*
Nachname*
Geschlecht
Adresszusatz
Straße, Nr
Ort
PLZ
Land
Telefon
E-Mail*
Kommentar


* Pflichtfelder

Ihre Daten werden durch uns nur zweckgebunden gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.