Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheitswesen

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Dauer

2 Tage

Ort

Heidelberg

Kosten

€ 769 *Finanzierungstipps

Inhalt

Der Schutz persönlicher Daten wird immer wichtiger. Besonders der Umgang mit Patienten­daten erfordert höchste Diskretion und stellt alle Beteiligten vor immer komplexere Anforderungen. Umfangreiche technische und organisatorische Maß­nahmen müssen eingeleitet werden, um einen datenschutzkonformen Umgang mit sensiblen Daten gewährleisten zu können.

In unserem Seminar erfahren Sie die Grundlagen des Datenschutzes unter Berücksichtigung der EU-Datenschutz-Grund­verordnung, erhalten Sie erste Einblicke über die Problemfelder bei der Einhaltung des Datenschutzes im Gesundheitswesen, lernen datenschutzrechtliche Maß­nahmen für den sicheren Umgang mit Patienten­daten kennen und erarbeiten praxistaugliche Datenschutz­lösungen für Ihre Einrichtung.

Rechtsgrundlagen
Allgemeines Datenschutzgesetz
Umsetzung der DS-GVO
Sozialgesetzbuch, Krankenhausgesetze, Patientenrechtegesetz

Datenerhebung
Datenerhebung bei der Aufnahme
Umgang mit Patienten­daten
Einsichtsnahmerechte des Patienten bzw. seiner Angehörigen
Patientengeheimnis
Datenspeicherung und -archivierung

Datenweitergabe
Übermittlung von Daten an Dritte (Abrechnungsstellen, Krankenkassen, MDK, Sozial­versicherungs­träger, Staatsanwaltschaft, Polizei, gerichtliche Verfahren)
Schweigepflicht / Entbindung von der Schweigepflicht
Einsichtnahme in die Patientenakte

Datensicherheit
Technische und organisatorische Maß­nahmen nach § 9 BDSG

Teil­nehmer

  • Daten­schutz­beauftragte in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Mitarbeiter, Führungskräfte und Qualitäts­managementbeauftragte im Gesundheitswesen
  • Mitarbeiter aus dem ärztlichen Dienst und der Pflegedienstleistungen
  • Niedergelassene Ärzte

Unser Angebot

  • Seminarunterlagen inklusive
  • Pausenverpflegung sowie gemeinsames Mittagessen inklusive
  • Die Teil­nehmerzahl ist auf zwölf begrenzt, um Ihnen einen optimalen Lern­erfolg zu ermöglichen
  • Bei einer Anmeldung von mehr als einem Teil­nehmer zum selben Seminartermin gewähren wir Ihnen 10% Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teil­nehmer und 15% Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teil­nehmer

Referent

Jennifer Klett
Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht
MORGENSTERN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Wann ist der nächste Starttermin?

16.04.2018 - 17.04.2018, Vollzeit in Heidelberg

Beratungs­termin vereinbaren

DI 21.11.
14:00
MI 22.11.
12:00
DO 23.11.
10:00
16:30
MO 27.11.
11:00
15:00
DI 28.11.
14:00
18:15
MI 29.11.
10:00
15:00
DO 30.11.
10:00
FR 01.12.
9:00

Informations­material anfordern