EU-Datenschutz­grund­verordnung (DS-GVO)

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Dauer

1 Tag

Ort

Heidelberg

Kosten

€ 529 *Finanzierungstipps

Inhalt

Durch das Inkrafttreten der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DS-GVO) wird das Bundesdaten­schutz­gesetz (BDSG) künftig ersetzt. Für Unternehmen jeder Branche und Größe bedeutet dies eine unabdingbare Umstellung, die eine frühzeitige und intensive Planung erfordert. Geschäfts­prozesse müssen angepasst, bestehende Daten­verarbeitungen überprüft und neue Verfahren etabliert werden.

Das Seminar stellt die wichtigsten Änderungen vor und gibt Ihnen praktische Handlungs­empfehlungen, wie Sie die neuen Standards bestmöglich in Ihrem Unternehmen implementieren.

  • Grundstruktur der DS-GVO
  • Wichtigste Änderungen gegenüber BDSG
  • Pflichten der Unternehmen
  • Rechte der Betroffenen, Einwilligung und gesetzliche Erlaubnisse
  • Neue Aufgaben des Datenschutz­beauftragten
  • Neue Anforderungen an die Auftrags­daten­verarbeitung
  • Aufsichtsbehörden

Teil­nehmer

Daten­schutz­beauftragte, Verantwortliche der Bereiche IT, Recht und Personal, Betriebsratsmitglieder

Unser Angebot

  • Seminarunterlagen inklusive
  • Pausenverpflegung sowie gemeinsames Mittagessen inklusive
  • Die Teil­nehmerzahl ist auf zwölf begrenzt, um Ihnen einen optimalen Lern­erfolg zu ermöglichen
  • Bei einer Anmeldung von mehr als einem Teil­nehmer zum selben Seminartermin gewähren wir Ihnen 10% Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teil­nehmer und 15% Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teil­nehmer

Referent

Jennifer Klett
Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht
MORGENSTERN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Wann ist der nächste Starttermin?

12.12.2017 in Heidelberg
17.01.2018 in Heidelberg

Beratungs­termin vereinbaren

DI 21.11.
14:00
MI 22.11.
12:00
DO 23.11.
10:00
16:30
MO 27.11.
11:00
15:00
DI 28.11.
14:00
18:15
MI 29.11.
10:00
15:00
DO 30.11.
10:00
FR 01.12.
9:00

Informations­material anfordern