Matthias Remberg

"Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety." (Benjamin Franklin)

Ich bin Dozent für

Projekt­management, Führung und Zusammen­arbeit, Organisations­entwicklung und Unternehmens­führung.

weiterbildung ist für mich

unerlässlich, weil neues Wissen neue Welten eröffnet.

Ich bin Dozent geworden, weil

ich es liebe meine Erfahrungen und mein Wissen weiterzugeben.

Deshalb unterrichte ich gerne am BFZ

Kleine Gruppen, gute Ausstattung, nettes Team 

Das versuche ich den Teil­nehmern mitzugeben

Verstehen ist wichtiger als auswendig zu lernen.

Das mache ich, wenn ich nicht gerade unterrichte

Unternehmen beraten, Kochen und (erfolglos) versuchen meinem Hund das Apportieren beizubringen.

Ich unterrichte praxisnah, weil

ich mir mein betriebswirtschaftliches Wissen nicht an der Universität, sondern ganz pragmatisch als Führungskraft angeeignet habe.

mein Vorbild

Ich habe nicht eines, sondern viele Vorbilder, weil ich bei (und in) den meisten Menschen etwas sehen kann, was mich begeistert.

was mich im unterricht am meisten ärgert

Smartphones

was ich schon immer mal sagen wollte

Bleibt neugierig!

drei dinge, die in meinem unterricht nicht fehlen dürfen

Nette Teil­nehmer, Humor und Kaffee.

Zur Dozenten-Übersicht