Betriebsverfassungsgesetz III - Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

Abschluss
Teilnahmezertifikat

Dauer
2 Tage

Ort
Berlin

Nächste Termine
► 20.05.2019 - 21.05.2019, Berlin (BR18108)
► 27.05.2019 - 28.05.2019, Heidelberg (BR18129)
► 05.11.2019 - 06.11.2019, Berlin (BR18115)
► 18.11.2019 - 19.11.2019, Heidelberg (BR18130)

Kosten
760,00 EUR zzgl. MwSt.
inkl. Teilnahmezertifikat, Unterlagen & Rahmenprogramm

Gratis für Sie:
Schreibpaket & aktuelle Gesetzestexte

Wie können Sie betroffenen Kollegen in personellen Angelegenheiten zur Seite stehen? Als Betriebsrat können Sie Ihr Mitbestimmungsrecht nutzen, um Ihre Kollegen wirkungsvoll zu unterstützen.

Mitbestimmungsrechte bei personellen Angelegenheiten sind ein zentrales Thema der Betriebsratsarbeit. Die diesbezügliche Einführung in das Betriebsverfassungsgesetz eröffnet eine sensible und nachhaltige Handhabung im Umgang mit personellen Einstellungen, Abmahnungen und der Weiterbildung von Mitarbeitern

Ihre Dozenten sind Arbeitsrichter & Fachanwälte für Arbeitsrecht.

Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
 

  • Was fällt in den Bereich der „sozialen Angelegenheiten“?
  • Fragen der Lohngestaltung
  • Arbeitszeit
  • Kurzarbeit
  • Prämien/Sonderzahlung an einzelne Mitarbeiter

Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrat
 

  • Betriebsvereinbarungen
  • Regelungsabrede
  • Verhandlungen mit dem Arbeitgeber

Möglichkeiten in schwierigen Situationen
 

  • Interessenausgleich
  • Betriebsvereinbarung
  • Sozialplan

Möglichkeiten und Grenzen von Betriebsvereinbarungen
 

  • Einigungsstellen
  • Arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren
  • Hinzuziehung von Sachverständigen, Beratern
  • Hinzuziehen von betriebsinternen Auskunftspersonen

Übernachtung:
Gerne unterstützen wir Sie bei der Hotelsuche. Unsere Hotelempfehlungen finden Sie unter: www.fuu-bfz.de/br-hotels

Bildungsberatung in Heidelberg

Frau Margreta Scharrer

Telefonische Beratung 06221 43 20 97 26

Seminarplatz reservieren


Datenschutz bei F+U

Wenn Sie das Formular absenden, stimmen Sie unseren Datenschutzlinien und der Verwendung Ihrer Daten zur Kontaktaufnahme zu.

Grundsätzlich legen wir bei F+U sehr großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten, speichern diese nur zweckgebunden und geben selbstverständlich keine persönlichen Informationen an Dritte weiter.